Allgemeine Führungen

Während einer Stunde die faszinierende Welt der Dinosaurier kennen lernen; staunen, fragen, gedanklich mitforschen. Individuelle Themenwünsche  berücksichtigen wir nach Möglichkeit gerne.

Gruppen von 1 bis 20 Personen (Kinder / Jugendliche), keine Mindest-Teilnehmerzahl
Eintritte pro Person plus Fr. 110.00 
Ausserhalb der Öffnungszeiten (17.00 bis 19:00 Uhr) gelten höhere Tarife:
Eintritte pro Person plus Fr. 150.00

Reservationen von Dienstag bis Freitag, während den Öffnungszeiten unter Tel: 044 932 14 18

Führungen (Mundart oder Deutsch) gibt es auch als Pauschalangebot mit Apéro für bis zu 20 Personen:
«Apéro und alte Knochen»

Erlebnisführungen

Wer hat hier seine Fussspuren hinterlassen? Wessen Ei liegt hier in der Kiste? Schon mal eine echten Dino-Knochen in der Hand gehalten? Komm mit und erforsche das Leben der Dinosaurier auf dem begleiteten Weg durch das Museum.

bis maximal 10 Personen
ab 5 Jahren, Dauer eine Stunde, Fr. 110.00 (plus Eintritt)
oder als Teil der Kindergeburtstage

Nachtführungen mit Taschenlampe

Während der Winterzeit von November bis Februar bieten wir spannende Taschenlampenführungen an. Geeignet für Familien / Kinder in Begleitung Erwachsener (Kinder ab 7 Jahren). Das Museum bei absoluter Finsternis mit der Taschenlampe erkunden, die uralten Knochen in gespenstischem Licht sehen und wer weiss, vielleicht auch ein bisschen Gruseln erleben...

Taschenlampenführungen für Gruppen:

Anmeldung auf Anfrage für max. 15 Personen, pauschal inkl. Eintritt Fr. 295.-

Öffentliche Taschenlampenführungen 2021

Samstag 6. und 13. November

Die Führungen dauern von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Anmeldung: 
Telefonisch unter Angabe von Name, Alter und e-mail / Telefon. Nach Möglichkeit eigene Taschenlampe mitbringen; es sind aber auch welche vorhanden.

Pauschalpreise inkl. Eintritt ins Museum:
für Erwachsene CHF 24.00
für Kinder CHF 14.00

Bitte den korrekten Betrag am Veranstaltungstag bar bezahlen (Kasse geschlossen).

 

anmelden

Wir sind auch ein «TiM- Museum»

Sie lieben Museumsbesuche und teilen Ihre Begeisterung gerne mit anderen Menschen? Dann betätigen Sie sich evt. schon bald als «TiM-Guide»: Zwei Personen gehen ins Museum, wählen ein Objekt, erfinden dazu eine Geschichte und stellen diese auf die Plattform «Musée imaginaire Suisse».

Die Tandems entstehen aus der Initiative einer Person die «TiM-Tandem im Museum» bereits kennt und sich freiwillig engagieren will. Mehr Informationen finden Sie unter www.tim-tam.ch